Scorpion Sound

Suzuki GSX 750 Modell AE, wie ich immer noch finde ein sehr schönes Naked Bike
und nicht so oft zu sehen wie eine GSF Bandit. Bike wurde etwa 1,5 Jahre gefahren. War
soweit ich mich noch erinnere Baujahr 2001 und hatte 86 PS


Suzuki LS 650, ein genialer 1 Zylinder mit einer Supertrap Anlage, welche einen geilen Sound hatte.
Das Mopped war Bj. 1996 gekauft für ich glaube 900 Euro, komplett umgebaut und anderer Lenker, umlackiert,
Wirthfedern montiert und mehr Öl eingefüllt, dadurch extrem hart gefedert, war echt klasse!


Yamaha 535 Virage, ich wollte damals nen 2 Zylinder Chopper, naja die LS 650 war besser!


Suzuki GSX-R 750, war glaube ich Bj. 1987 und somit einer der ersten und letzten Gixxen, fuhr in meinen Augen
zu schwerfällig, bin sie offen mit 74 kW gefahren und habe sie an jemanden verkauft, womit ich immer noch
Kontakt habe. Er fährt sie nun gedrosselt mit 34 PS und hat sie schön verfeinert!


Yamaha FZS 600 Fazer, ein klasse Motorrad, lief satte 220 km/h laut Tacho und war trotz der kleinen Verkleidung
sehr gut damit zu fahren! 95 PS und für den kleinen Motor ein gutes Drehmoment. Sehr gute Bremsen! War Bj. 2001
und hatte nur 16 tkm gelaufen, stand beim Vorbesitzer, ner Truller aus Köln 2,5 Jahre unbewegt unter ner Plane in der Garage!


Honda CBR 900 RR Fireblade Modell SC33, 94 kW und ein sehr geiler Motor, bin sie leider nur 3 Monate gefahren, dass aber mit einer offenen Akrapovic komplettanlage, Sound war extrem gut, aber leider zu laut, deshalb ging erst die Anlage, dann mit dem originalen Auspuff auch die Fireblade, so machte sie keinen Spaß! Ich hoffe in Griechenland wurde jemand damit glücklich gemacht! Bj. 1997 mit Austauschmotor und 56 tkm auf der Uhr, lief aber wie eine Junge Maschine!


Diese 97er GSX-R 750 SRAD habe ich wieder flott verkauft, war eigentlich ok hatte kleinere Kratzer aber sonst i.O.


Mein derzeitiges Schmuckstück ist ein Roller, ja diesmal kein Motorrad! Es ist aber etwas besonderes unter den Scootern, ein Italjet Formula 125. Motor ist ein 2 Zylinder 2-Takter mit sehr guten 10 kW Leistung und für nen Roller ist er extrem flott, 120 km/h sind original mit mir obendrauf locker drin. Vorne und Hinten Scheibenbremsen, Achsschenkellenkung und ein Fahrgefühl wie auf Schienen machen ihn zu einem Unikat auf dem Markt. Derzeit besitze ich sogar 2 Stück davon und ich überlege ob ich den zweiten nicht auch noch anmelden soll, wer interesse hat, einer ist Baujahr 1998 der abgebildete und der zweite Baujahr 2000 schon mit geändertem Varodeckel, da die Kurbelwelle ab Werk mal zu schwach dimensioniert war! Beide haben circa 15 tkm gelaufen, also es geht auch ohne Kurbelwellenbruch wenn man vernüftig fährt!


Nach einem kurzen Ausflug in die Welt der verkleideten Sportmotorräder und einigen Italjet Rollern, hatte ich wieder Lust auf ein Naked Bike, nur welches? Die 600er Fazer, war einer meiner besten Moppeds, deshalb erstmal wieder so eine gesucht und auch gleich eine schöne/günstige gefunden, war etwas angegriffen da der Besitzer mehrmals beim Elefantentreffen war, aber ne Probefahrt wollte ich mir nicht nehmen mit dem Ergebnis, der Motor kann ja garnichts^^ irgendwie war ich durch die 900er CBR zu sehr verwöhnt. Aber einen Supersportler wollte ich nicht mehr haben, deshalb bei Yamaha und Suzuki umgeschaut und mich dann für die Bandit entschieden, Drehmoment ohne Ende und sonst gutes Fahrverhalten und die Optik ist trotz des relativ hohem Alter 1a und schicker als die GSX 750 allemal. Bremsen sind 1a da mit Stahlflex und der Rest ist sehr gut verarbeitet.

2009 habe ich mal wieder ein etwas kleineres Motorrad ausprobiert, ich muss sagen, dies werde ich wohl nicht mehr machen, zum in der Stadt fahren ist es ok, aber Landstraße oder Autobahn ist meiner Meinung nicht ideal. Habe das Motorrad kurze Zeit später verkauft, an einen Fahranfänger, der damit bestimmt glücklicher wird!

Da die Bandit mir irgendwie nicht flott genug war und ich von der 1200er sehr verwöhnt war, sollte 2009 kurz was größeres her, am Ende war es eine mit Unfallschaden versehene Aprilia RSV mille aus 2000 für wirklich kleines Geld. Da der V2 Motor mir nicht zusagte, ich finde die Leistungsentfalltung bescheiden und auch die V-Max war nicht ganz ok! Also kam die mille nach kurzer Zeit wieder weg.  

Ende 2009 nach dem Ausflug in das Italo-Lager, sollte etwas anderes her, der Twin der Mille war absolut nicht mein Ding, deshalb kam ein Zylinder hinzu, eine wenig gelaufene Triumph Speed Triple im ladenneuen Zustand, noch ein Sport ESD drauf und alles ist OK. Ich muss sagen, die Qualität und die Optik kann meiner Meinung kein Japaner besser, das Fahrwerk ist serie schon absolut Sahne und der Rest ebenso, ich denke die Triumph werde ich lange noch fahren und der Sound des Dreizylinders ist ein Gedicht, mit dem ESD vielleicht sogar so zu laut, das werde ich bei Gelegenheit an der Prüfstelle noch austesten.


   

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!